Ingwer

Liekedeeler-Lebensmittel-Lexikon-Saisonales-Gemüse

Erntezeit

nach ca. 8 Monaten, wenn die Blätter noch grün sind

Lagerung von Gemüse und Obst

Lagerung

dunkel und trocken

saisonales Gemüse Zubereiten

Zubereitung

  • roh: als Ingwer-Shot
  • gebraten: als besondere Würze für Suppen, Curries und Eintöpfe
  • gekocht: Ingwer Tee
Besonderheiten bei der Zubereitung

Besonderheiten

beugt Erkältungen vor

Herkunft, Anbau und Saison

Ingwer wird hauptsächlich in Asien und Afrika angebaut. Er wird nach ca. 8 Monaten erntereif zum frischen Verzehr, wenn die Blätter noch grün sind. Bis heute wird er noch fast ausschließlich von Hand geerntet.

Die ersten Norddeutschen Höfe starten mit regionalem Ingwer-Anbau – deswegen ist Ingwer aus Norddeutschland noch etwas ganz besonderes.

Wir beziehen unseren Ingwer von Bioland Ingwer vom Wilkenshoff aus der Region.

Nährstoffe

Ingwer-Knollen sind vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen

  • Magnesium ist wichtig für Muskeln und Nerven
  • Kalium für eine gesunde Nervenfunktion und Muskeltätigkeit
  • dem mengenmäßig wichtigsten Mineralstoff Calcium, welcher nicht nur für gesunde Knochen sondern auch für eine normale Blutgerinnung sorgt
  • Natrium benötigt der Körper, um den Flüssigkeitshaushalt zu regulieren und zur Kommunikation der Zellen bei der Weiterleitung von Reizen an den Nerven.
  • Phosphor ist am Säure-Base-Haushalt des Körpers und Bestandteil von Knochen, Zähnen und Zellen.
  • Eisen für die Blutbildung und den Sauerstofftransport im Blut
  • Vitamin C stärkt Immunsystem, was ja im Winter besonders wichtig ist. Außerdem ist es ein starkes Antioxidans und schützt die Zellen vor Schädigungen durch herumfliegende Sauerstoffradikale im Körper.

Die enthaltenen ätherische Öle und Scharfstoffe wirken

  • entzündungshemmend
  • antibakteriell für eine gesunde Darmflora und ein gutes Immunsystem
  • antiviral: beugen Entzündungen vor und hemmt die Vermehrung von Viren
  • durchblutungsfördernd und regen den Kreislauf und den Stoffwechsel an

Zubereitung

Ingwer könnt Ihr super zum Würzen vor allem in asiatischen Rezepten benutzen, aber auch als Tee wärmt er von innen und hält Euch fit in der kalten Jahreszeit

  • als Tee: ungeschälten, in Streifen geschnittenen Ingwer mit kochendem Wasser übergießen
  • zum Würzen: Ingwer klein schneiden und in Suppen, Curries oder Eintöpfe geben
  • als Immun-Booster: Ingwer-Stück mit etwas Apfelsaft in den Mixer geben

Je nach Saison könnt ihr Ingwer und noch mehr Produkte jetzt bequem und CO2 neutral zu Euch nach Hause liefern lassen. Hier geht es zu unserem Shop.

Infos zu weiteren Lebensmitteln findet ihr in unserem Liekedeeler Lebensmittel-Lexikon.